5 Arten von thailändischem Streetfood, das Sie probieren müssen

26th Okt 2021

Einer der aufregendsten Aspekte eines jeden Thailand-Urlaubs ist die Möglichkeit, das köstliche thailändische Straßenessen zu probieren, das man an den meisten Straßenecken zu jeder Tages- und Nachtzeit findet. Wenn Sie sich auf die Straßen Bangkoks begeben, werden Sie schnell feststellen, dass das Schlemmen an den Essenswagen, Ständen und Märkten unter den Einheimischen hier praktisch eine Lebensart ist.

Ganz gleich, ob Sie für Kultur, authentische Erlebnisse oder außergewöhnliche Speisen reisen, die thailändischen Straßenmärkte sind ein Genuss für die Sinne – eine schwindelerregende Vielfalt an Aromen, leuchtenden Farben und unerwarteten Anblicken. Die große Vielfalt des thailändischen Straßenessens kann die Besucher manchmal ratlos machen. Die Menüoptionen reichen von zahm und vertraut bis hin zu wahrhaft bizarr (oder glühend heiß!), und es gibt einige, die am besten den Thai-erfahrenen oder waghalsigen Abenteurern überlassen werden sollten.

Zu den Gerichten, die Sie probieren können, gehören Nudeln, Currys, Knödel, Frühlingsrollen, Roti, Klebreis und vieles mehr! Und wahrscheinlich ist es eines der schmackhaftesten und preiswertesten Gerichte, die Sie je kennen gelernt haben. Um Ihnen den Startschuss für Ihre Reiseplanung zu geben, haben wir diesen praktischen Leitfaden mit den besten thailändischen Straßengerichten zusammengestellt, die Sie bei Ihrem nächsten Besuch in diesem erstklassigen Feinschmeckerland unbedingt probieren sollten.

Sehen Sie sich ein kurzes Video von unserem Thailand-Kabinencharter an

1 / Verkohltes Pad See Ew (Nudeln mit Sojasauce)

Wenn Sie bereits Pad Thai lieben, ist Pad See Ew eine ausgezeichnete „sichere“ Wahl – es ist normalerweise nicht sehr scharf. Oft sieht man Reisende, die ihr vertrauteres Pad Thai bestellen, während Einheimische in der Nähe sitzen und Pad See Ew genießen. Beide Gerichte enthalten Reisnudeln als Hauptzutat, aber die Geschmacksrichtungen sind recht unterschiedlich. Bei Pad See Ew werden die Nudeln in Knoblauch, Ei und Sojasaucen gebraten, wobei das fertige Gericht einen leicht verkohlten Geschmack erhält. Wenn Sie Fleisch hinzufügen möchten, ist Schweinefleisch die traditionellste Variante.

2 / Köstlich rauchiges Moo Ping (gegrillte thailändische Schweinespieße)

Die Amerikaner kennen (und lieben) oft Hähnchen-Satay, das leckere gegrillte Fleisch am Spieß, das ganz einfach zu essen ist. Satay kann großartig sein, aber die gegrillten Moo Ping-Schweinefleischspieße sind eine hervorragende Ergänzung Ihres thailändischen Streetfood-Repertoires und ein Muss für fleischfressende Reisende. Moo ping wird aus dünn geschnittener Schweineschulter zubereitet, die mit einer würzig-süßen Marinade übergossen und über glühenden Kohlen gegrillt wird, was einen unwiderstehlichen Rauchgeschmack ergibt.

3 / Gai Tod (gebratenes thailändisches Hähnchen), das auf den Lippen schmeckt

Gebratenes Hähnchen klingt vielleicht nicht sehr exotisch, aber die thailändische Version ist nicht die durchschnittliche KFC-Variante. Die Flügel oder Keulen werden vor dem Braten mit Reismehl und Gewürzen bestäubt, und ein abschließender Überguss mit Chilipaste und würziger Dip-Sauce sichert diesem Gericht einen Platz auf unserer Liste der besten thailändischen Straßengerichte“. Genießen Sie Ihr Gai Tod zusammen mit einem Teller Klebreis, um eine perfekte Kombination zu erhalten.

4 / Som Tum (Grüner Papayasalat), der die Geschmacksnerven zum Explodieren bringt

Dieser erfrischende Salat ist ein weiterer lokaler Favorit und ergänzt perfekt die schmackhaften Gerichte, die man auf thailändischen Streetfood-Märkten findet. Grüne, noch nicht ganz reife Papayas werden zerkleinert und mit Chilis, Knoblauch, Tomaten und Erdnüssen zu einem würzigen, süß-sauren Salat kombiniert, der vor Geschmack nur so strotzt.

5 / Frischer und fruchtiger Khao Niew Ma Muang (Mango-Sticky Rice)

Denken Sie nicht daran, Thailand zu verlassen, ohne das kultigste Dessert des Landes probiert zu haben: Mango-Sticky-Rice. Heißer Klebreis wird mit Kokosnusscreme, Zucker und süßen reifen Mangos kombiniert. Gelbe Mungobohnen und Sesamsamen verleihen dieser buchstäblich „klebrigen, süßen“ Leckerei Textur und Knackigkeit!

Erfahren Sie mehr

Machen Sie Ihren nächsten Urlaub auf dem Wasser und entdecken Sie die Schätze Thailands auf einzigartige Weise, fernab von überfüllten Resorts und Attraktionen. Dream Yachts hat einen Charterurlaub, der ideal für Familien und Freunde ist, um das Beste dieses freundlichen „Landes des Lächelns“ zu erleben.

Entscheiden Sie sich für einen Bareboat-Charter, wenn Sie bereit sind, das Ruder Ihres eigenen Segelschiffs zu übernehmen. Bei einem Charter mit Skipper haben Sie den zusätzlichen Vorteil, dass Ihnen ein einheimischer Kapitän die bestgehüteten Geheimnisse der Region zeigt. Sind Sie bereit für ein wenig Luxus? Gehen Sie mit Ihrer Familie und Ihren Freunden an Bord einer All-Inclusive-Yacht mit Crew und lassen Sie sich von Ihrem eigenen Kapitän und Koch verwöhnen.

Wenn Ihnen eine komplette Yacht nicht ausreicht, können Sie sich für einen Kabinencharter entscheiden und mit Gleichgesinnten eine Woche auf dem Wasser verbringen, mit eigener Kabine und eigenem Bad.

Erfahren Sie mehr über Yachtcharter in Thailand oder einem unserer vielen anderen Reiseziele in unserem Blog.

Kontaktieren Sie unser Team noch heute unter +49 32 221 09 9350 oder senden Sie eine E-Mail an [email protected] für weitere Informationen.